Patricia Brooks , geb. 22.11.1957 in Wien

Mitglied der Grazer Autorenversammlung (GAV).

 

Annerkennungspreis für Literatur des Landes Niederösterreich 1997.

Theodor-Körner-Förderungspreis 1997

Hans Weigel-Literaturstipendium 2000/2001

Staatstipendium für Literatur 2005/2006

Dramatikerstipendium 2008

Projektstipendium für Literatur des BMUKK 2009/10

Stipendium der Literar Mechana 2014/2015

Buchprämie der Stadt Wien 2015

Buchprämie des Bundesministeriums für Kunst und Kultur 2015

Projektstipendium des Bundesministeriums für Kunst und Kultur 2017/2018

 

Buchveröffentlichungen:

Aquadrom Kurzgeschichten, Edition Selene 1993

Feuerfahrt. Winterspiel Kurzgeschichten, Edition Selene 1996

Kimberly Roman, Edition Selene 2001

Garten der Geschwister Roman, Molden 2006

Die Grammatik der Zeit Roman, Verlag Wortreich 2015

Reissalon Erzählungen, edition taschenspiel 2016

Der Flügelschlag einer Möwe Roman, Verlag Wortreich 2017

 

Anthologien:

Österreichische Erzähler der Gegenwart, Balkans, Niederlande 1994

Slam! Poetry!, Rowohlt 1995

so gehe ich tag & nacht, Edition im Glashaus 1998

Dinge, an sich, Kunstbuch Hrsg. Michael Kos u. Egon Straszer, Wieser Verlag, Klagenfurt 2004

Arbeitstitel POP, Das fröhliche Wohnzimmer 2009

Notizzettel, Das fröhliche Wohnzimmer 2010

Glück und Schwein, Das fröhliche Wohnzimmer 2011

Ab(Bild) & Zu(S)chriften, Das fröhliche Wohnzimmer 2012

Zu(Gabe), Das fröhliche Wohnzimmer 2013

Es lohnt, diese Feststellung zu wiederholen, Das fröhliche Wohnzimmer 2014

Immer ist jetzt, Das fröhliche Wohnzimmer 2015

Skulpsit - Plastik Objekt Skulptur, Kunstverein Galerie Arcade, art&print 2015

Aus Sprache, Hg Petra Ganglbauer, Erika Kronabitter, edition art science 2015

Pension Durant, Gedichte, Das fröhliche Wohnzimmer 2015

Einseitige Beschreibung der Wirklichkeit, Das fröhliche Wohnzimmer 2016

Doch Aber, Das fröhliche Wohnzimmer 2017

 

Das literarische Sprachlabor, Workshopkonzepte für den Deutsch-Unterricht, Hrsg. Stefan Krist, Patricia Brooks, Günter Vallaster, Praesens Verlag, Wien 2009

 

Hörspiel:

Stella und der Koch (produziert ORF - 2010, gesendet 1.6.2010, 11.9.2010 und 22.08.2015, weitere Sendungen NDR 2011 und 2015, Hessischer Rundfunk 2011, WDR 2012, MDR 2015, RAI 2016)

Sprich nicht mit Fremden (produziert ORF - 2013 - gesendet Ö1 am 27.8.2013 und  6.9.2016)

the bling bling trip (produziert ORF - 2015, gesendet 8.11.2015)

text: judith n. pfeifer & patricia brooks, sound jörg piringern

Ein gewellter Tag wie jeder andere (produziert ORF am 14.05.2017 Ö1 - Kunstradio)

Text: Patricia Brooks, Dieter Sperl

Sound: Michael Fischer, Caroline Profanter

 

Theater/Performance:

Szenenwechsel , Textmontage-Performance Patricia Brooks/Klaus Haberl/Wolfgang Kindermann 2002 - Theater Forum Schwechat

Wiederaufnahme Oktober 2004 - Theater Forum Schwechat

Odysseus fragment 8 . Penelope, Text Patricia Brooks/Wolfgang Kindermann - Oktober 2003 - dietheater   Künstlerhaus

Flussbar,  Text f. Performance des Nomad Theaters im Fluc - Juni 2004

Angel reloaded, kontTEXlab in der LABfactory - Dezember 2007

Sound of sushi , interdisziplinäre Performance Text Patricia Brooks/Ton Veronika Meyer - März 2010

Connex: context : live-series of experimental literature recitation and soundscapes

Text Patricia Brooks/Soundscaper Michael Fischer - Radio orange 16.4.2013

 

„Radio rosa Textmix Lab“ ein von mir konzipiertes, fortlaufendes Projekt, das zum Ziel hat, genreüberschreitend und interdisziplinär verschiedene Formen des Erzählens im Rahmen von Performances zu präsentieren. Die jeweiligen Protagonistinnen und Protagonisten entwerfen, erarbeiten und performen ein Auftrittsprojekt.

Bisher realisiert Radio rosa 1 (2008) – Radio rosa 10 (2016).

           

 

© daniela beranek